Nach oben

Englisch - Yes you can! Vom Anfänger bis zum Profi mit Englisch Fernkursen

Englisch ist die meist verbreitete Sprache der Welt. Für rund 340 Millionen Menschen ist sie sogar die Muttersprache. Im Zuge der Globalisierung in Wirtschaft, Politik und Technik gewinnt die englische Sprache immer mehr an Bedeutung. In den meisten Stellenausschreibungen gehören Grundkenntnisse sogar zu den Mindestanforderungen. Ganz egal ob Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschrittene - es gibt viele unterschiedliche Sprachkurse für die sich Interessierte anmelden können. Unterschieden wird sowohl nach Einsteigerlevel als auch nach Spezifikation: von Cambridge über technisches Englisch bis hin zu Englischkursen für den Alltag.

A wie Anfänger

Selbstverständlich steht das Fach Englisch heute auf dem Lehrplan in der Schule. Doch das war nicht immer so. Wer kein Englisch in der Schule hatte oder dieses schon etliche Jahre zurückliegt, kann sich für einen Englisch Grundkurs anmelden. Je nach Institut dauert ein Fernkurs zwischen neun und 15 Monaten. Hier lernen Interessierte mit Hilfe von Studienheften und Audio-CDs die englische Sprache kennen. Zu den Einsendeaufgaben gehören auch Audiodateien. So können die Fernlehrer nicht nur das Geschriebene, sondern auch die Aussprache korrigieren.

B wie Beruf

Da Englisch die meist gesprochene Sprache in Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft ist, werden in den meisten Berufen Englischkenntnisse vorausgesetzt. Damit Mitarbeiter sich per E-Mail, am Telefon oder in direkten Gesprächen mit Geschäftspartnern aus dem Ausland gut verständigen können, gibt es speziell darauf zugeschnittene Fernkurse in Business English, Fernkurse technisches Englisch und weitere Fernkurse in spezialiserter Geschäftssprache. Mit Hilfe von Audiodateien und aktuellen Texte frischen Interessierte ihr Englisch auf und können so in den Bereichen Büromanagement, Sachbearbeitung, Einkauf, Verkauf, Vertrieb oder Marketing sicher kommunizieren. In der Regel dauert ein entsprechender Fernlehrgang um die neuen Monate.

C wie Cambridge

Bei den Cambridge Zertifikaten handelt es sich um auf ganzen Welt anerkannten Sprachdiplome der University of Cambridge. Die entsprechenden Fernlehrgänge bereiten Interessierte auf die Prüfung in einem Local Secretary der University of Cambridge vor. Je nach Vorkenntnisse können sich Teilnehmer zwischen drei verschiedenen Kursen entscheiden. Wer die englische Sprache kaum oder nur gering beherrscht, kann sich für den Fernkurs Cambridge First Certificate in English (FCE) - 1. Einstieg anmelden. Für den Fernlehrgang Cambridge First Certificate in English (FCE) - 2. Einstieg sollten bereits Grundkenntnisse vorhanden sein. Für Jobs oder das Studieren im Ausland werden häufig Zertifikate für das sichere Sprechen, Schreiben und Kommunizieren auf Englisch verlangt, wie zum Beispiel das Cambridge Certificate in Advanced English (CAE). Da es sich beim Fernstudium Cambridge Certificate in Advanced English um einen Fernkurs für Fortgeschrittene handelt, sollten Teilnehmer bereits gute bis sehr gute Englischkentnisse haben.

Und vieles mehr

Die unterschiedlichen Anbieter haben eine breite Auswahl an Fernkursen für die Englische Sprache. Wer sich auf einen bestimmten Bereich wie einen Fernkurs technisches Englisch, Fernkurs Handelsenglisch oder legal english spezialisieren möchte, findet mit Sicherheit das passende Angebot für sich.


Premium Partner Institute