Nach oben

Je parle français: Französisch lernen mit Fernkursen

In über 50 Ländern wird Französisch gesprochen: von Europa über Kanada und Südostasien, bis hin in die Karibik und großen Teilen Afrikas. Ganz egal ob für den Alltag, den Urlaub oder für den Beruf - wer Französisch lernen oder die Fähigkeiten verbessern möchte, findet bei den verschiedenen Anbietern unterschiedliche Französisch Fernkurse für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene.

Französisch für Anfänger

Wer schon immer mal die französische Sprache lernen wollte und sich im Urlaub in Frankreich, Belgien oder auf exotischen Teilen der Erde verständigen möchte, kann bei einem der Fernkursanbieter den Grundkurs Französisch belegen. Innerhalb von etwa neun Monaten lernen Teilnehmer auf Französisch zu sprechen, zu lesen und zu schreiben. Schritt für Schritt wird die Sprache an Hand von Audio-CDs, Texten und einem Wörterbuch erklärt. In jedem der Studienhefte gibt es kleinere und umfangreichere Übungen, die mit den dazugehörigen Musterlösungen überprüft werden können. Zudem gibt es einige Einsendeaufgaben, die von einem Fernlehrer korrigiert werden. Und damit auch die Ausspreche korrekt ist, können Lernende MP3-Dateien abschicken oder diese per Telefon bewerten lassen.

Gesamtkurs vom Anfänger bis zum Profi

Der Gesamtkurs ist deutlich umfangreicher als der Grundkurs und ist sowohl für Anfänger als auch für Personen, die bereits einige Grundkenntnisse der französischen Sprache haben, geeignet. Innerhalb von 12 Monaten bei einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von zehn Stunden können Interessierte ihre Fähigkeiten soweit ausbauen, dass Gespräche mit Geschäftskunden oder Einheimischen kein Problem darstellen. Neben der Grammatik und der Aussprache stehen auch die französische Literatur sowie die Geschichte und Kultur Frankreichs auf dem Lehrplan. Zum Studienmaterial gehört neben den Studienheften auch Audio-CDs, ein Lehrbuch, Lektüren sowie Begleitbuch und -CD. Am Ende des Fernkurses entspricht die Sprachkompetenz in Französisch dem vom Europarat im Common European Framework festgelegten Niveau B2, welches zum Beispiel für das Abitur notwendig ist.

Wertvolles Wirtschaftsfranzösisch

Neben Englisch gehört Französisch zu den wichtigsten Fremdsprachen in der Wirtschaft. Wer mit Geschäftspartnern, Kunden oder Lieferanten aus dem französischsprachigen Raum sicher kommunizieren kann, hat enorme berufliche Vorteile. Durch das sichere Auftreten in Sprache und Schrift kann die Geschäftsbeziehung vertieft und auf Augenhöhe wahrgenommen werden. Der Fernkurs Wirtschaftsfranzösisch richtet sich an Personen, die bereits gute Französischkenntnisse haben, ihr Fachvokabular aufbessern und tiefer in die Materie des französischen Wirtschaftssystems eintauchen möchten. Der Fernkurs ist auf neun Monate angelegt, in denen Interessierte mit mehreren Studienheften, einem Lehrbuch sowie Audio-CDs und Kurzgrammatik in kurzer Zeit zum Erfolg gelangen können.


Premium Partner Institute