Nach oben

Wilhelm Büchner Hochschule

Die Wilhelm Büchner Hochschule nahm 1997, unter dem Gründungsnamen Private FernFachhochschule Darmstadt, mit dem Diplom-Studiengang Informatik den Betrieb auf. Mittlerweile ist die Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik in Deutschland mit aktuell rund 6.000 Studierenden.

Die besondere Spezialisierung der Wilhelm Büchner Hochschule liegt in der Integration von Business Management, Führung und Kommunikation in technische Studiengänge. Abssolventen eines Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule sind qualifiziert für Führungsaufgaben. Alle Studieninhalte sind praxisnah und methodisch aufgebaut und beinhalten ausschließlich aktuellen und zukunftsfähigen Lernstoff. Mit der  langjährigen Erfahrung der Wilhelm Büchner Hochschule weiß diese ihre Fernstudierenden optimal zu unterstützen, um die Herausforderung eines berufsbegleitenden Studiums zu meistern: Mit einem engagierten Team, die Profis sind im Fernstudium, einem individuellem Studienkonzept und umfangreichen Serviceleistungen.

Die Wilhelm Büchner Hochschule gehört, wie auch die Studiengemeinschaft Darmstadt, zur Klett-Gruppe, einem der größten Bildungsanbieter in Deutschland und deckt das akademische Technik-Fernstudium ab.


Kurzinfo

Fernstudienangebot 17 Bachelor- und 14 Master-Studiengänge, 16 Hochschulzertifikate
Hauptsitz Darmstadt
Studienzentren bundesweit an 26 Standorten
E-Learning Online Campus StudyOnline
Anerkennung Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat, ZFU, ZEvA, ACQUIN
Gründungsjahr 1997
Anzahl Studierende Ca. 6.000

Premium Partner Institute