Nach oben

Zeichnen

Zeichnen als kreativer Ausgleich oder als echte Karrieremöglichkeit – es gibt viele verschiedene Wege seiner künstlerischen Leidenschaft nachzugehen. In unterschiedlichen Fernkursen kann das Zeichnen Schritt für Schritt erlernt werden. Angefangen bei feinen Bleistiftzeichnungen über Pinselarbeiten bis hin zur Comicerstellung sind den persönlichen Vorlieben keine Grenzen gesetzt.

Mit Hilfe von Studienheften und unterschiedlichen Materialen werden die zeichnerischen Fertigkeiten erweitert und durch theoretische Grundlagen vertieft. Innerhalb von neun bis zwölf oder 24 Monaten kann so aus anfänglichen feinen Linien und Strichen ein echtes Kunstwerk entstehen. Bevor es losgeht, ist es wichtig zu Überlegen, in welche Richtung der Fernkurs Zeichnen gehen soll.    

Freies Zeichnen oder professionelles Zeichnen  

In dem Fernstudium Freies Zeichnen werden zunächst die Grundlagen erläutert und mit ersten Vorübungen ergänzt. Zu der Grundausstattung der meisten Fernlehrgänge gehören neben den Studienheften auch Zeichenpapier sowie Stifte, Federn, Kohle und Tusche. So kommen im Laufe des Studiums die unterschiedlichsten Materialen und Techniken zum Einsatz. Unter Einbeziehung von Licht und Schatten werden in praktischen Übungen die verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten gezeigt. In den neun bis zwölf Monaten werden sowohl Formen, Strukturen, Texturen und vielfältige Stilvarianten erklärt als auch die Fähigkeit erlernt, Pflanzen, Tiere, Landschaften und Menschen naturgetreu zu zeichnen.

Der Fernkurs Professionelles Zeichnen ist sowohl Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Vom ersten Strich bis hin zu komplexen Stillleben werden auch hier die Grundlagen vertieft und mit Hilfe von praktischen Übungen schnell Fortschritte erzielt. Dieser Fernlehrgang dient zudem als Vorbereitung auf ein Kunststudium oder ähnliches.  

Comic- und Karikaturzeichnen

Witz und und Kreativität stehen hier an oberster Stelle. Ob als Karikatur in Zeitungen, kurze Comicgeschichte in Zeitschriften, Bilderrätsel oder als Illustration – in den unterschiedlichsten Medien gelten diese Formen der Zeichnung als humorvolle Ergänzung. Die im Fernlehrgang Comic- und Karikaturzeichnen erlernten Fähigkeiten können sowohl im privaten Umfeld als auch in der Berufswelt vielfältig eingesetzt werden. Mit Hilfe der Studienhefte und bereitgestelltem Zeichenpapier wird Schritt für Schritt der Weg zum erfolgreichen Comic erläutert. Teilnehmer lernen mit Bildern Gefühle auszudrücken und gleichzeitig diese bei Lesern zu erwecken. Dabei werden sowohl aktuelle Themen aus dem Alltag zeichnerisch dargestellt als auch fiktive Geschichten entwickelt. Hilfestellung bei der Ideenfindung sowie das Entwerfen von individuellen Charakteren stehen natürlich auch auf dem Studienplan.    

Malen und kreative Malwerkstatt  

Im Gegensatz zu den Zeichnen Fernkursen beträgt die Dauer dieses Lehrgangs bei den meisten Akademien 24 Monate. So können die vielen verschiedenen Techniken des Malens erlernt werden. Dazu gehören die Acrylmalerei, Bleistiftzeichnung, Kohletechnik, Rötel, Pastellmalerei, Ölmalerei, Aquarell und Gouache sowie diverse Mischtechniken. Grundlegende Themen der Malerei, wie die Beschaffenheit von Malfarben, Grundierung und die Vielfältigkeit der Werkzeuge, werden ebenso erläutert. Dabei spielen Licht und Schatten, Bildaufbau, Raumdarstellung, Perspektiven und Proportionen eine wichtige Rolle. Zu malende Motive sind Landschaften, Architektur, abstrakte Werke sowie Akt, Figur oder Porträt. Neben dem Lehren der Grundtechniken steht die Förderung der eigenen Kreativität und des Talents an erster Stelle. Ob als private Entspannungstechnik, als Fortbildung oder als Vorbereitung für ein Kunststudium – der Fernkurs Malen öffnet viele Türen.  


Premium Partner Institute