Nach oben

Mechanik x Elektronik x Informatik = Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Mechatronik

Die Mechatronik ist ein Zusammenspiel aus drei Hauptgebieten: der Mechanik, der Elektronik sowie technische Elemente. Eine Grundvoraussetzung für den Fernkurs Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Mechatronik ist somit in erster Linie die Leidenschaft für alles rund ums Thema Mechatronik - angefangen von der Informatik bis hin zur Feinwerktechnik. Da es sich um einen geprüften Lehrgang handelt, gibt es noch weitere Vorgaben, die erfüllt werden müssen.

Ein Fernkurs für Profis

Der Fernkurs Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Mechatronik richtet sich in erster Linie an Interessierte, die bereits in der Branche tätig sind. Die erste Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss und mehrjährige Praxiserfahrung in einem IT-, Elektro- oder Metallberuf. Wer die staatliche Technikerprüfung ablegen möchte, muss weitere Bedingungen erfüllen. Neben der abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Metallberuf, sollte das Abschlusszeugnis der Berufsschule und eine mindestens fünfjährige Berufspraxis, inklusive der Lehrzeit, vorliegen. Auch die Teilnahme an den fünf ergänzenden Seminaren beziehungsweise neun Seminarveranstaltungen mit 108 Stunden gehört dazu. Im Zuge der staatlichen Technikerprüfung kann gleichzeitig auch die Fachhochschulreife erworben werden. Für diesen Fall ist ein Realschulabschluss (Mittlere Reife) nötig.

Mechatroniker sind mehr gefragt denn je

Klare berufliche Vorteile und Karrieremöglichkeiten für Teilnehmer bestehen überall dort, wo das Know-how eines Facharbeiters nicht mehr ausreicht, sondern fachübergreifendes Wissen eines Technikers von Nöten ist. Somit eignet sich der Fernkurs zum Mechatronik-Techniker besonders für Personen, die bereits mit Instandhaltung und Wartung zu tun hatten, idealerweise aus einem technischen oder metallverarbeitendem Beruf kommen oder über Kenntnisse aus der Entwicklung und Produktion verfügen. Vor allem Managerpositionen in der Automatisierungs- und Fahrzeugtechnik, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Medizintechnik eignen sich bestens für geprüfte Techniker im Bereich Mechatronik.

Mit voller Kraft zum Mechatroniker

Der Fernkurs Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Mechatronik ist ein komplexer Lehrgang der auf 42 Monate angesetzt ist, bei einer wöchentlichen Lernzeit von 15 Stunden. In rund 170 Studienheften lernen Interessierte alles über die Mechatronik - angefangen von A wie Aufträge mit Methoden des Projektmanagements bearbeiten über B wie Baugruppen methodisch analysieren bis hin zu Z wie Ziele definieren. Innerhalb der dreieinhalb Jahre erhalten die angehenden Mechatroniker einen tiefen Einblick in die Materie wobei sowohl der betriebswirtschaftliche als auch der führungssichere Aspekt neben den theoretischen Grundlagen der Mechanik, Elektronik und Informationstechnik eine bedeutende Rolle spielt. Damit das Lernen so praxisnah wie möglich funktioniert, zählt zu dem Studienmaterial neben den Lehrheften auch Aufgabenhefte sowie die Software Autodesk Product Design Suite Ultimate 2015 und Siemens Step 7.


Premium Partner Institute