Fernabitur
Vor der Berufs- oder Studienwahl steht an erster Stelle der Schulabschluss. Studieren ist ohne Abitur im Prinzip nicht möglich. Wer nun aber sein Abitur nicht gemacht hat, besitzt die Möglichkeit dies als Fernabitur nachzuholen.
 
FernabiturAber das Abitur macht nicht nur ein weiteres Studieren an Universitäten oder ein Fernstudium möglich; es vermittelt eine Reihe von Handlungskompetenzen. Insbesondere das selbstständige Erarbeiten ist beim Abitur eine wichtige Voraussetzung, die auch durch solch ein Fernstudium gestärkt geschult wird. Im Zusammenhang mit selbstständigem Erarbeiten ist auch das freie Vortragen von Präsentationen und Sachverhalten ein wichtiges Lernziel im Abitur. Auch das kann und wird in einem Fernstudium vermittelt.
 
Für das Abitur muss man dabei nicht ein Spezialist in einem speziellen Gebiet sein, so wie es früher war. Inzwischen wird im Abitur sehr viel wert auf Allgemeinbildung gelegt. Ein Wissen in einem breiteren Spektrum an Fächern der Bereiche Mathematik, Naturwissenschaften, Gesellschaft und Politik und Fremdsprachen sind mit das wichtigste Lernziel beim Abitur.
 
Nach dem ABI eröffnet sich dann ein weites Feld an Karrieremöglichkeiten. Von der Ausbildung über ein BA-Studium bis hin zu einem Fernstudium oder einem Studium an einer Universität. Hier kommt die breite Bildung, die beim Abitur vermittelt wurde, zur Geltung. Es bietet sich ein breites Feld an möglichen Studiengängen. Nahezu alle Abschlüsse sind hierbei auch als Fernstudium belegbar, so dass ein noch breiteres Feld an Möglichkeiten offen steht.

Das Fernabitur wird zurzeit von mehreren Fernschulen angeboten.

 Anbieter  Dauer in Monaten
 ILS  30 - 42
 SGD  32 - 42
 Hamburger Akademie
 32 - 42
 Fernakademie für Erwachsenenbildung
 30 - 42

Weitere kostenlose Informationen zum Vergleichen finden Sie hier: