Nach oben

Hochschule Fresenius

Die Anfänge der Hochschule Fresenius als Bildungseinrichtung gehen bis ins Jahr 1848 zurück. Seit 1971 ist die Hochschule Fresenius staatlich anerkannten Fachhochschule in privater Trägerschaft und damit die älteste nichtkirchliche private Hochschule in Deutschland. Heute zählt das Studienangebot der Hochschule Fresenius insgesamt 68 Studiengänge darunter 7 Bachelor- und 3 Masterstudiengänge im Fernstudium sowie Zertifikats-Weiterbildungen. Rund 12.000 Studierende werden an 9 Studienstandorten versorgt.

Onlineplus - das Fernstudium an der Hochschule Fresenius kann jederzeit starten, denn statt in Semestern wird das Studium in Lernabschnitte gegliedert. Auch die Studiendauer wird passend zur persönlichen Situation selbst gewählt: Bei Bachelor-Studiengängen beträgt die Studiendauer zwischen 36, 48 oder 72 Monaten und beim beim Master zwischen 24, 36 und 48 Monaten - ein Wechsel des Zeitmodells ist auch im laufenden Studium möglich.

Der studycoach unterstützt das Fernstudium jedes einzelnen ganz individuell: ob proaktiv oder eher im Hintergrund und die Studierenden entscheiden selbst, wie sie ihr Fernstudium gestalten - ob alleine oder in Lerngruppen und welche der medialen Lernangebote sie für ihr Fernstudium nutzen möchten. Das Prüfungskonzept reduziert die stressigen Klausuren auf ein Minimum und setzt dafür auf alternative Prüfungsformen wie Hausarbeiten, Online-Präsentationen oder E-Portfolios.

Das Fernstudienangebot der Hochschule Fresenius:


Kurzinfo

Fernstudienangebot 7 Bachelor- und 3 Master-Studiengänge, Zertifikats-Weiterbildung
Hauptsitz Idstein
Studienzentren bundesweit an 9 Standorten
E-Learning Lernplattform studynet
Anerkennung Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat, ZFU, FIBAA
Gründungsjahr 1971
Anzahl Studierende 12.000
Premium Partner Institute