Nach oben

FernUniversität Hagen

Die Fernuniversität Hagen ist die einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland und auch dem deutschen Sprachraum. Gegründet wurde die Fernuni Hagen 1974 und hat mit 1.330 Studierenden und drei Fachbereichen den Studienbetrieb aufgenommen. In 2017 sind über 76.000 Studierende an der Fernuniversität Hagen eingeschrieben. Damit ist sie die größte deutsche Universität.

Mittlerweile bietet die FernuniHagen 23 Bachelor- und Masterstudiengänge an sowie weiterbildende Studienprogramme mit Hochschulzertifikat, studienvorbereitende Kurse und das sogenannte Akadademiestudium, das einem Gasthörerstudium an Präsenhochschulen entspricht. Das Studienangebot gliedert sind in die Fachbereiche Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Rechtswissenschaft.

Das Fernstudium an der Fernuniversität Hagen ist sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich. 80 Prozent der Studierenden an der Fernuni Hagen absolvieren das Fernstudium neben ihrer Berufstätigkeit. Das Fernstudium an der Fernuni Hagen besteht aus Blended Learning mit einer Kombination aus unterschiedlichen Unterrichtsformen und Materialien: neben klassischen Studienbriefen - also Texten, Skripten, Arbeitsmaterialien, Schaubildern und Aufgaben auf Papier, kommen digitale Medien zum Einsatz wie Online-Seminare, virtuelle Vorlesungen sowie digitale Lehr- und Lernwerkzeuge.

Organisiert wird das Fernstudium an der Fernuni Hagen über den virtuellen Studienplatz. Der Lernfortschritt wird mit einem Online-Übungssystem  sowie Ensendeaufgaben überprüft. Über die Lernplattform Moodle ist auch der Austausch mit Kommilitonen möglich. Je nach Studiengang kommen außerdem 1-3 (verpflichtende) Präsenzseminare hinzu. Die bundesweiten Regional- und Studienzentren bieten persönliche Betreuung und den Besuch von Lerngruppen.


Kurzinfo

Fernstudienangebot 10 Bachelor- und 13 Master-Studiengänge, Zertifikatskurse, Akademiestudium
Hauptsitz Hagen
Studienzentren bundesweit an 13 Standorten
E-Learning virtueller Studienplatz, Lernplattform Moodle
Anerkennung Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat, ZFU, FIBAA, ACQUIN, AQAS
Gründungsjahr 1974
Anzahl Studierende 77.000

Premium Partner Institute