Nach oben

Malerei, Museen & mehr: Mit Fernkurs Kunst verstehen

Hobbykünstler, Museumsgänger und Kunstliebhaber kommen im Fernkurs Kunst Verstehen voll und ganz auf ihre Kosten. Der Lehrgang eignet sich sowohl für Einsteiger, die sich gerade erst mit dem Thema Kunst befassen, als auch für echte Profis auf diesem Gebiet. Innerhalb von zehn Monaten tauchen Kursteilnehmer in die Geschichte der Kunst ein und werden zu echten Experten auf dem Gebiet.

Einführung und Kunstgeschichte

Die verschiedenen Kunstepochen werden schon zu Beginn des Studiums und über den gesamten Zeitraum hinaus genauestens erklärt. Interessierte tauchen in die Kunstgeschichte ein, gehen mit Künstler auf Tuchfühlung und interpretieren Kunstwerke. Schwerpunkt des Fernkurses ist die Malerei in Europa, von den Anfängen bis zur heutigen Zeit. Malstile spielen dabei eine ebenso große Rolle wie deren Künstler. In den zehn Studienheften wird dabei zwischen Abstraktion und Realismus, Impressionismus, Landschaftsdarstellung und dem Expressionismus unterschieden.

Die Vielfalt der Kunst

Natürlich bietet die Kunst noch weit mehr als nur die Malerei. Aus diesem Grund sind im Fernkurs Kunstverstehen weitere Themen Skulptur und Plastik sowie die Architektur. So werden auch die Funktionen von Kunst, die angewandte Kunst und die Gebrauchskunst näher betrachtet. Dazu gehören auch Möbelstücke, wie Stühle, Lampen oder Schränke aus unterschiedlichen Epochen. Am Ende des Fernlehrgangs sind Kunstliebhaber bestens für den nächsten Museumbesuch oder Citytrip vorbereitet und können Kunstwerke in ihrem Entstehungszusammenhang anschauen und diese mit der erlernten Bild- und Werkanalyse beschreiben und interpretieren.

Ein Fernkurs für jeden Typ

Bei dem Fernkurs Kunst verstehen sind alle Interessierten willkommen. Ganz egal ob es zum privaten Vergnügen oder vielleicht im Beruf von Vorteil ist. Vor allem im pädagogischen Bereich hilft diese Fortbildung, den Schülern den künstlerischen Aspekt näher zu bringen.


Premium Partner Institute